• Einsiedler/Marienkirche am Binsenweiher Wiblingen

    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
    obengenanntes Kleinod am Binsenweiher Wiblingen wird vom Förderkreis zur Erhaltung der Wiblinger Kapellen und Kleindenkmale e.V. gepflegt und unterhalten. Die Eigentumsverhältnisse dieses „Kirchleins“ sind ungeklärt, es ist nicht bekannt, wem dieses gehört, wahrscheinlich geht das Jahrzehnte zurück. Leider ist nun durch den Sturm „Sabine“ ein Schaden von 3000- 4000€ entstanden. Nach Rücksprache mit unserer Forstverwaltung sieht sie sich nicht in der Lage, für diesen Sturmschaden aufzukommen und der Verein natürlich auch nicht.
    Wir beantragen und bitten, hier eine Lösung herbei zu führen, evtl. besteht eine Versicherung bei der Stadt Ulm.

    Mit freundlichen Grüßen
    Helga Malischewski und Reinhard Kuntz (Wiblinger Stadträte)

Comments are closed.