• Beleuchtung Wilhelmshöhe

    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister!
    Die FWG-Fraktion beantragt die Installation einer angemessenen Beleuchtung im Bereich der Wilhelmshöhe.
    Die Wilhelmshöhe ist völlig unbeleuchtet. Dies führt dazu, dass dieser Bereich vom „Normalbürger“ nach Einbruch der Dunkelheit gemieden wird. Es ist erwiesen, dass Licht das objektive und subjektive Sicherheitsempfinden der Menschen deutlich erhöht. Licht bedeutet Sicherheit. Durch eine entsprechende Beleuchtung werden potentielle Ordnungsstörer davon abgehalten, sich hier aufzuhalten. Ordnungsstörer fühlen sich an beleuchteten Orten nicht wohl. Diese positive Erfahrung wurde auch schon an einigen Ulmer Schulen gemacht, nachdem die Außenbereiche entsprechend ausgeleuchtet wurden.
    FWG Fraktionsgemeinschaft Um
    Gezeichnet: Reinhold Eichhorn, Norbert Nolle, Karl Faßnacht, Dr. Gisela Kochs, Gerhard Bühler, Helga Malischewski, Reinhard Kuntz, Tim Ried, Jürgen Kriechbaum, Brigitte Ried

Comments are closed.