• stromkasten

    Aufwertung von Stromkästen

    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
    anlässlich der Sitzung am 7. Dezember 2019 „Jugend aktiv in Ulm“, die Sie leiteten, wurde von den Jugendlichen der Wunsch geäußert, Stromkästen künstlerisch zu gestalten. Vielfach sind diese in einem nicht gerade sauberen Zustand. Die GRÜNEN Fraktion schlug Graffiti dafür vor.

    Ich möchte daran erinnern, dass wir in Wiblingen vor einigen Jahren gemeinsam mit der SWU, Herr Fuchs leitete die Aktion damals, Stromkästen bemalen ließen. Diese sind heute noch in einem hervorragenden Zustand, kein Vandalismus, einfach schön anzusehen. Es kann eine Kunst-AG einer Schule mit der SWU zusammen dies gestalten. Graffiti halte ich nicht für angebracht, da die Fläche eines Stromkastens nicht groß ist und dies dann nicht ästhetisch wirkt.

    Ich beantrage daher Hilfestellung der “Jugend aktiv in Ulm“ gemeinsam mit der SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm für vorgenannte Aktion zu geben.
    Allerdings der Wunsch nach einer größeren Fläche für GRAFFITI halte ich durchaus für angebracht und beantrage eine Auswahl von Flächen, die dafür geeignet sind und den Jugendlichen zur Verfügung gestellt werden kann.
    Mit freundlichen Grüßen
    Helga Malischewski, Stadträtin

Comments are closed.